WUNDERBOX – DIE Einbaubox für alle Anwendungen


Das ist die Zukunft

Die Zukunft heißt Wunderbox, und die bringt klare Vorteile:

  • Flexibilität (für alles verwendbar)
  • einfach zu installieren
  • überall zu installieren (geringe Einbautiefe, Trockenbau)
  • einfach zu Prüfen
  • einfach Abzudichten
  • Stabilität
  • kostengünstige Lagerhaltung (nur noch eine Box für alles)
  • bekannte und bewährte Schmiedl-Qualität
  • bekanntes und bewährtes Schmiedl-Service
schmiedl-wunderbox-01

Die von uns im eigenen Unternehmen entwickelte Wunderbox deckt nun ALLE nötigen Einbausituationen ab. Man braucht nur noch eine einzige Einbaubox, und kann später absolut alles darin einbauen. Egal ob Thermostate, Einhebelmischer, Unterputzventile, Anschlüsse, Eckventile, Wasserzähler oder was eben sonst noch nötig ist. Zudem ist die Wunderbox auf alle Installationsmöglichkeiten bestens vorbereitet. Egal ob im Trockenbau, Mauerwerk, hinter oder vor der Wand, sie deckt wirklich alles ab, bietet zudem höchste Stabilität, Dichtheit und Geräuschentkopplung. Zur Produktübersicht und zu den Prospekten.

Flexibilität

Mit der Wunderbox können absolut alle verschiedenen Einbausituationen abgedeckt werden. Man braucht sich keine Gedanken mehr zu machen, ob man das richtige Einbauteil verwendet, später kann ganz frei entschieden werden, ob in die installierte Wunderbox eine Armatur, oder nur einen Anschluss eingebaut wird. Auch die Lagerhaltung wird stark vereinfacht, denn man braucht nur noch die Wunderbox.

schmiedl-wunderbox-02

Installation

Mauerinstallationschmiedl-wunderbox-03

Dabei ist der Montagering gar nicht nötig. Einfach ausrichten und anschließen. Nach dem Verputzen die Wandabdichtung mit dem Dichtflies vornehmen und fertigstellen. Bei der abschließenden Fertigmontage wird die Prüfeinheit demontiert, der Überstand einfach entfernt und das Fertigbauset montiert.

Trockenbauinstallationschmiedl-wunderbox-04

Einfach in der offenen Wand die Wunderbox ausrichten, befestigen und anschließen. Jetzt kommt der Montagering zur Abstützung der Trockenwand im Öffnungsbereich zum Einsatz. Der Trockenbauer richtet ihn ein, arretiert ihn und stellt die Wand fertig. Die Wandabdichtung mit dem Dichtflies vornehmen und fertigstellen. Bei der abschließenden Fertigmontage wird die Prüfeinheit demontiert, der Überstand einfach entfernt und das Fertigbauset montiert.

Vorwandinstallationschmiedl-wunderbox-05

Auf der Wand die Wunderbox ausrichten, befestigen und anschließen. Den Montagering zur Abstützung der Wandabdeckung im Öffnungsbereich einrichten, arretieren und die Wand fertigstellen. Die Wandabdichtung mit dem Dichtflies vornehmen und fertigstellen. Die Prüfeinheit wird bei der abschließenden Fertigmontage demontiert, der Überstand entfernt und das Fertigbauset montiert.

Hinterwandinstallationschmiedl-wunderbox-06

Den Montagering hinter der Wand ausrichten und befestigen, die Tiefe einstellen, die Wunderbox in den Montagering montieren und die Anschlüsse herstellen. Die Wandabdichtung wird je nach Ausführung mit dem Dichtflies vorgenommen und die Wand fertiggestellt. Die Prüfeinheit wird bei der abschließenden Fertigmontage demontiert, der Überstand entfernt und das Fertigbauset montiert.

Einbautiefeschmiedl-wunderbox-07

Die Einbautiefe der Wunderbox im Mauerwerk beträgt lediglich 42 mm, eine absolute Weltneuheit. Da die Wunderbox auch in der Baugröße ebenfalls nur 90 x 90 mm beträgt, werden Stemmarbeiten deutlich reduziert.

Bei dünnen Zwischenwänden mit Stärken von zum Teil lediglich 80 mm, besteht mit der Einbautiefe von nur 42 mm keine Gefahr des Durchbrechens an der Rückseite mehr.

Schrägausgleichschmiedl-wunderbox-08

Durch die innovative Bauart der Wunderbox lassen sich um die Zylinderachse im Grunde alle Schrägen ausgleichen, parallel mit der Zylinderachse Schrägen bis zu +/- 10°. Damit sind nachträgliche Justierungen kaum nötig und die Montagezeit verkürzt sich erheblich.

Neuartiger Montageflansch
schmiedl-wunderbox-09

Der vollkommen neuartige Montageflansch lässt sich absolut stufenlos einstellen und ist so für den Trockenbau, die Vorwand – und Hinterwandmontage geeignet. Er sorgt so für beste Stabilität und Dichtheit und gibt dadurch größtmögliche Sicherheit.

Dichtheitsprüfungschmiedl-wunderbox-10

Um nach der Rohinstallation die Rohrleitungen auf Dichtheit prüfen zu können, ist die Wunderbox bereits werkseitig mit einer sehr innovativen Prüfeinheit ausgestattet.

Da die Wunderbox für alle Einbausituationen geeignet ist, kann mit dieser Prüfeinheit jedes Szenario geprüft werden, horizontal, vertikal, über Eck, mehrfach etc. Zum Umstellen können von außen die eingebauten Ventile geschlossen oder geöffnet werden, das System kann dabei unter Druck verbleiben, eine Demontage hierzu ist nicht erforderlich.

Alles in der Box
schmiedl-wunderbox-11

Alles was zur Installation benötigt wird befindet sich in der Box. So kann auch nichts verloren gehen. Dadurch geht auch keine Zeit mehr bei der Installation verloren.

Geräuschentkoppelung
schmiedl-wunderbox-12

Die Wunderbox ist voll Schallentkoppelt. Das heißt, dass die geräuschentwickelnden Bauteile von den Gehäuseteilen getrennt sind und somit keine Übertragung der Geräusche in die Wand und somit auf andere Räume stattfinden kann. Dies erfolgt durch die strikte Trennung des Grundkörpers mit den Adapterteilen zu den Gehäuseteilen.

Bei der jetzigen Bauweise von Einbaukörpern für einfachere Installationen ist diese Trennung nicht vorhanden, daher ist die Geräuschentkopplung nicht möglich.

Dichtheit und Stabilität

In der heutigen Zeit werden viele Zwischenwände im Trockenbauverfahren hergestellt, auch für die Nassbereiche. Dafür ist die Dichtheit der Einbaukörper in der Wand gegenüber Nässe von außen absolut wichtig. Insbesondere für die Wandeinbauten von Unterputzventilen, Brauseanschlüssen, Eckventilen etc. sind die einfachen Einbaukörper nicht für den Trockenbau ausgelegt, geschweige dafür optimiert.

Da die Wunderbox für alle Einbausituationen geeignet ist, können darin auch einfache Anschlüsse montiert werden wie beispielsweise Eckventile oder Brauseanschlüsse etc. Insbesondere durch den variabel einstellbaren Montageflansch können die Verblendungsplatten bei der Fertigstellung der Trockenbauwand fest mit diesem verbunden werden. Dadurch sind die besten Voraussetzungen für die zuverlässige Abdichtung gegeben.

Der variabel einstellbare Montageflansch ist eine Weltneuheit und lässt die stufenlose Anpassung an die wandseitigen Gegebenheiten zu, daher ist er auch für den Trockenbau bestens geeignet und liefert die entsprechende Stabilität und Dichtheit.

Auch die Stabilität der Einbaukörper im Trockenbau ist von größter Wichtigkeit. Wie oben beschrieben sind die Einbaukörper für einfachere Installationen nicht für den Trockenbau ausgelegt, geschweige dafür optimiert. An diesen müssen dann zum Teil Wandkopfbrausen mit einem Gewicht von mehreren Kilogramm und einer Ausladung von 400 mm oder mehr befestigt werden. Die Lagerung ist dadurch nicht optimal, und dies wirkt sich wiederum auf die Dichtheit negativ aus.

Die Wunderbox ist doppelt gelagert, im inneren der Wand durch die Montage an der Montageplatte der Metallständer und nochmals gegenüber durch den variabel einstellbaren Montageflansch an der Außenverblendung. Durch diese doppelte Führung ist beste Stabilität erreicht und auch schwere Körper wie große Wandkopfbrausen können stabil und dicht montiert werden.

schmiedl-wunderbox-13

Eine für alle Fälle

Mit der Wunderbox bricht in der Installationstechnik ein neues Zeitalter an. Sie ist ein absolut einzigartiges Produkt, welches so bisher nicht erhältlich war. Es ist ein sehr flexibles, einfaches und geniales System. Für Alles verwendbar, ob vom aufwändigen Thermostat, bis zum Brauseanschlussknie. Hervorragend geeignet für alle Installationsarten, ob Trockenbau, Vorwand, Hinterwand oder im Mauerwerk, es ist ganz egal. Mit ganz geringer Einbautiefe von nur 42 mm im Mauerwerk. Absolut stabil und dicht, geräuschentkoppelt und mit einer ganz ausgeklügelten Prüfeinheit ausgestattet.

schmiedl-wunderbox-14
Gustav Schmiedl Ges.m.b.H & Co KG | Tel.: + 43 5223 – 5 77 11 | Fax: + 43 5223 – 5 77 11 77

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen